• Überschrift

        • Schulelternrat

          Christa Hillebrand, Vorsitzende
          Ellen Indorf, Stellvertreterin

          Der Schulelternrat setzt sich aus den gewählten Elternvertretern aller Klassen zusammen. Er trifft sich ca.2 — 3 Mal im Jahr, um sich untereinander und mit der Schulleitung auszutauschen. Aus seiner Mitte werden Vertreter in den Gemeindeelternrat, den Kreiselternrat, die Gesamtkonferenz und in die Fachkonferenzen entsandt. Hier entstandene Beschlüsse werden im Schulelternrat vorgetragen und besprochen.
          Wir sehen uns als Bindeglied zwischen Eltern, Schülern und Schulleitung. Wir wollen Anregungen aus den Klassenelternschaften aufnehmen, Vorschläge machen und in Zusammenarbeit mit Lehrern und Schulleitung helfen, wenn es mal irgendwo „haken" sollte.  Durch diese Zusammenarbeit können Informationen, Anregungen und Impulse gegeben und aufgenommen werden.
          Der Schulelternrat bietet den Eltern die Möglichkeit, Informationen aus 1. Hand zu erhalten und aktiv das Schulleben mitzugestalten. Die Schule und der SchER sind auf engagierte Eltern angewiesen.
          Wer also Lust hat mitzuarbeiten, möge sich bei den Klassenwahlen als Elternvertreter aufstellen lassen.
          Mit Engagement, Kreativität und -manchmal — langem Atem können wir alle sehr viel zum Wohle unserer Kinder erreichen!